Titel des ersten Bildes
Titel des zweiten Bildes
Titel drei
Titel vier
Home » News » Rückblick » 2012 » Grimms Wintermärchenreise Tag 2

Grimms Wintermärchenreise Tag 2

Am Sonnatg, dem 29.01. lernten sich die Teilnehmer der Märchenreise und die deutschen Gastfamilien bei einem entspannten gemeinsamen Frühstück im Gieselwerder Weberei-Museum besser kennen. Bei dem darauf folgenden offiziellen Begrüßungsfest wurde die Gruppe vom Bürgermeister Oberwesers, Rüdiger Henne, in Empfang genommen und erhielt eine Führung durch das Weberei-Museum, bei der sich die Kinder im Weben und Spinnen versuchen konnten.

Nach diesem gelungenen Beginn der Märchenreise ging es weiter zum Dorf-Museum in Oedelsheim, wo die Delegation von dem Gestiefelter Kater begrüßt wurde. In einer lokalen Bäckerei konnten die Kinder beim gemeinsamen Backen deutschen Brotes selber tätig werden.

Im Rathaus Hann. Münden wurde die chinesische Delegation dann von Bürgermeister Klaus Burhenne und Antje Jahn, der Geschäftsführerin des Vereins Touristik Naturpark Münden, willkommen geheißen. Dort begegneten sie auch Doktor Eisenbart, dessen Geschichte bei der Aufführung von „Doktor Eisenbart“ bei den Kleinen für viel Gelächter sorgte. Doch damit endete der Tag nicht. Nach Besichtigung des Rathauses stand ein Rundgang durch die Stadt mit Gisela Hülsebusch als Nachtwächterin auf dem Programm.

zurück